Topnewspro
Datenschutz-Bestimmungen

Datenschutz-Bestimmungen

Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt von leadstab.comNutzer unserer Website und unserer Dienste (Sie, Ihre) werden uns beim Besuch unserer Website und nach der Nutzung unserer Dienste persönliches Wissen zur Verfügung stellen. Sie werden das in Ihrer Fähigkeit einer nichtöffentlichen Person oder als Vertreter einer Organisation tun. Wir neigen dazu, Ihr persönliches Wissen zusätzlich von Drittquellen zu erwerben. Wir neigen dazu zu handeln, weil der Wissenskontroller von nicht-öffentlichem Wissen konsequent und von seinem Prozess in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie gewonnen wird.Wir schützen Ihre persönliche Integrität. Es ist so notwendig für uns, Ihr persönliches Wissen zu schützen und sicherzustellen, dass unser Prozess Ihres persönlichen Wissens korrekt und rechtmäßig ist. Diese Datenschutzerklärung kann Ihnen helfen, zu erfahren, welche persönlichen Kenntnisse Sie betreffen. Wir neigen dazu, zu sammeln und die Art, wie es verwendet wird, nachdem Sie unsere Website und Dienstleistungen, aber als Ihre Rechte als ein bekanntes Thema nutzen. Sie werden Ihre Rechte ausüben, indem Sie sich an support@leadstab.com wenden. Wir neigen dazu, Ihnen zu sagen, dass Sie diese Datenschutzerklärung einfach stöbern und sich mit ihrem Inhalt informieren, da sie sich auf alle oder jede Nutzung unserer Website und unserer Dienste bezieht, ungeachtet der Weltgesundheitsorganisation und unserer Beziehung zu Ihnen.Wir könnten im Allgemeinen Updates oder Änderungen an der vorliegenden Datenschutzrichtlinie erstellen. Wenn wir dazu neigen, werden wir Sie in akzeptabler Weise informieren und Sie dazu auffordern, die aktualisierte Datenschutzerklärung zu durchsuchen. Das Datum der kürzlichen letzten Aktualisierung dieser Datenschutzrichtlinie wird auf der höchsten Ebene der Richtlinie angegeben.Wir vertrauen darauf, dass diese Datenschutzerklärung Ihre Fragen zu unserem Sortiment, zur Verwendung, zum Schutz und zur Offenlegung Ihres persönlichen Wissens beantwortet. Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte unter der angegebenen Adresse an support@leadstab.com2. Werden wir jedoch personenbezogene Daten verarbeiten?In diesem Abschnitt untersuchen Sie, welches persönliche Wissen wir zur Methode haben und warum, wie auch immer es erhoben wird, die betreffenden Prozessaktivitäten, mit denen wir die Informationen teilen, Daten bezüglich der Weitergabe von nicht öffentlichem Wissen außerhalb der EU / des EWR und Auch die Grundmenge, durch die wir Ihr Wissen speichern.

 

2.1. Dieses persönliche Wissen werden wir verarbeiten?Die Klassen von nicht-öffentlichem Wissen neigen wir dazu, die folgenden method Bereich Einheit:ein. Nennen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse, das Zeichen, den Standort, den qualifizierten Titel und das Wissen über das Unternehmen, das Sie vertreten, und nehmen Sie Kontakt mit diesen auf, wenn Sie mit uns in Ihrem Namen oder in Ihrem Unternehmen Vereinbarungen getroffen haben.b. Kontodetails, zusammen mit Nutzernamen, die unterschiedliche Kennzeichnungen wie Bild, Bio und Wissen bezüglich alternativer Social-Media-Profile (wie Facebook, Twitter, LinkedIn, Skype oder Google-Konten) betreffen, haben Sie mit Ihrem Benutzerkonto verbunden;c. Persönliche und qualifizierte Präferenzen, zusammen mit Interessen, Abonnements und Spracheinstellungen;2.2. Warum neigen wir dazu, Ihr persönliches Wissen zu bearbeiten?In diesem Abschnitt möchten wir einmal beschreiben und warum wir dazu neigen, Ihr persönliches Wissen zu bearbeiten. Ihr persönliches Wissen wird nicht in irgendeiner Weise verwendet, die nicht mit den Bedürfnissen übereinstimmt, die Sie gesammelt haben.2.2.1. bieten Sie unsere Dienstleistungen anWir bearbeiten Ihr persönliches Wissen, um Sie oder Ihr Unternehmen mit unseren Dienstleistungen zu produzieren und mit Ihnen zu sprechen. Dies beinhaltet den Zugang zu unseren völlig unterschiedlichen Möglichkeiten, die Verwaltung Ihres Kontos, die Verarbeitung Ihrer Kontaktdaten in Bezug auf den Abschluss oder Abschluss einer AN-Vereinbarung mit Ihnen oder Ihrem Unternehmen, die Abrechnung Ihres Unternehmens und die Bereitstellung von Support, Schulungen, qualifizierten Dienstleistungen und allgemeinen Daten unsere Dienstleistungen für Sie. Unser Prozess zum Zweck der Bereitstellung unserer Dienste basiert auf unserem legitimen Interesse, dies zu versuchen oder zu tun, oder mit Ihrer vorherigen Einwilligung (ggf. nach der Anmeldung für ein AN-Konto).2.2.2. Verbessere unsere DienstleistungenWir bearbeiten Ihr persönliches Wissen, um unsere Dienste zu verbessern und sie benutzerfreundlicher zu gestalten. Dies umfasst die Erstellung von Statistiken und Analysen, wie auch immer Sie unsere Service- und Aktivitätenforschung und Kundenzufriedenheitsumfragen einsetzen und Ihr Feedback durch alternative Feedback-Funktionen erhalten. Für diese Funktionen neigen wir dazu, Ihr persönliches Wissen gemeinsam mit Ihren Internetaktivitäten und Aktivitäten im Zusammenhang mit E-Mails zu nutzen, die wir Ihnen senden, zusammen mit Ihnen jedoch unsere Website und Dienstleistungen, Ihre Interessen, qualifizierten Titel und Unternehmen und Ähnlichkeiten mit alternativen Nutzern Interessen und Nutzermuster (so genannte Identifikation und Segmentierung). Soweit machbar, neigen wir dazu, Ihr persönliches Wissen in einer aggregativen oder anonymisierten Art während dieses Prozesses zu nutzen. Unser Prozess mit dem Ziel, unsere Dienstleistungen zu erhöhen, basiert auf unserem legitimen Interesse, dies zu versuchen und zu tun.

 

2.2.3. MarketingWir nutzen Ihr persönliches Wissen, um mit Ihnen über unsere Dienstleistungen zu sprechen, Ihnen unsere AGB mitzuteilen und Ihnen Verkaufsnachrichten zuzusenden. Der Verkauf von Nachrichten kann jedoch nur dann an Sie gesendet werden, wenn Sie über das Double-Opt-In-Verfahren zugestimmt haben, um Verkaufsnachrichten zu erhalten (soweit dies nach geltendem Recht erforderlich ist). Sie werden sich jederzeit von zusätzlichen Verkaufsnachrichten abmelden, indem Sie den in jeder Verkaufsnachricht enthaltenen Nicht-Abonnement-Link nutzen. Unser Prozess für das Ziel {Direktverkauf | Marketing} basiert auf unserem legitimen Interesse, unsere Dienstleistungen voranzutreiben, oder auf Ihrer vorherigen Zustimmung (z. B. nachdem Sie sich für Marketingnachrichten registriert haben oder wenn Sie mehr Wert darauf legen, einer Redaktion zu folgen).2.3. Wir neigen jedoch dazu, Ihr persönliches Wissen zu sammelnWir sammeln Ihr persönliches Wissen nach der Registrierung eines Benutzerkontos oder auf andere Weise bieten Sie uns zusammen mit Ihrem persönlichen Wissen. Wir neigen dazu, Ihr persönliches Wissen zusammen zu sammeln und unterstützen Ihre Internetaktivitäten und Aktivitäten in E-Mails, die wir Ihnen senden, zusammen mit Ihnen, wie auch immer Sie unsere Website und Dienstleistungen und von Drittanbietern beziehen. Für unser Angebot an nicht-öffentlichem Wissen durch Cookies richten wir uns in der Regel nach unseren Cookie-Richtlinien.2.4. Wir neigen jedoch dazu, Ihr persönliches Wissen zu teilenDas persönliche Wissen, das wir sammeln, wird mit alternativen Firmen innerhalb des Leadstab-Clusters ausgetauscht, wie auch mit unseren Drittanbietern und alternativen Drittanbietern für die Bereitstellung unserer Dienstleistungen, zusammen mit der Entwicklung und Wartung der Plattform. Dies könnte die Koordination Ihres persönlichen Wissens mit alternativen Registern beinhalten.Diese Bereiche sind die Art von Dritten, mit denen wir Ihre persönlichen Daten teilen:ein. Servicelieferanten: Wir neigen dazu, Drittanbieter zu verwenden, um einige Aspekte unserer Geschäftsaktivitäten zu verwalten. Wir teilen das persönliche Wissen mit solchen Dritten in Bezug auf IT-Infrastruktur, Betrieb und Hosting, Forschung und Kommunikation, Geld- und Zahlungsdienste, Kundenservices und IT-Services wie IT-Support, Wartung und Entwicklung.b. Partner: Wenn Sie Dienstleistungen, die von unseren Partnern zur Verfügung gestellt werden, nutzen, und diese Gebietseinheit mit unseren Dienstleistungen integriert, erhalten unsere Partner Zugang zu Ihrem persönlichen Wissen. Das nicht-öffentliche Wissen, das von unseren Partnern gesammelt wird, wird durch ihre eigenen Bedingungen und Richtlinien für den Prozess nicht-öffentlichen Wissens gedeckt.c. Veräußerung oder Übertragung von Unternehmen oder Vermögenswerten: Ihre persönlichen Kenntnisse könnten, soweit zulässig und im Einklang mit geltendem Wissensschutzrecht, im Falle einer Beschaffung, Übertragung oder anderweitigen Übertragung an einen Käufer oder potenziellen Käufer weitergegeben oder offen gelegt werden oder ein wenig von unserem Geschäft oder Vermögen.

 

d. Personen in Ihrem Netzwerk und auch in der Öffentlichkeit: Wenn Sie sich entschließen, Ihr persönliches Wissen nach der Nutzung unserer Dienste zu veröffentlichen, wie zum Beispiel beim Hochladen von Inhalten, erstellen Sie einen AN-Eintrag in den Kommentarfeldern anderer, erstellen Sie diese Daten für die Endnutzer sichtbar . Wenn Ihre E-Mail-Adresse verwendet wird, um Nachrichtenbulletins zu senden, wird dies den Empfängern der Bulletins angezeigt.e. Unsere Kunden: Nachdem Sie einen Newsroom besucht haben, teilen wir Ihre grobe Standortkenntnis mit unseren Kunden.f. Aus Sicherheitsgründen: Wir neigen dazu, Ihr persönliches Wissen zu teilen, sobald dies gesetzlich erforderlich ist, um Sie oder unsere Kunden zu schützen oder um die Sicherheit unserer Dienstleistungen zu gewährleisten.Wenn wir Service-Provider gemäß (a) höher als verwenden, werden wir eine Prozessvereinbarung mit dem Service-Lieferanten treffen, der diese benötigt, um sicherzustellen, dass Ihre persönlichen Daten einfach entsprechend verarbeitet werden mit unseren Anweisungen und dieser Datenschutzerklärung. Verarbeitung und Weitergabe Ihrer persönlichen Kenntnisse gemäß (a) – (e) höher als für unser berechtigtes Interesse, unsere Dienstleistungen zu erbringen oder einen Vertrag zu erfüllen, den wir mit Ihnen oder Ihrer Firma geschlossen haben, oder den gesetzlichen Vorschriften entsprechen .2.5. Wie lange werden wir Ihre persönlichen Daten speichern?Wir speichern Ihr persönliches Wissen nur so lange, wie es für die von Ihnen erhobenen Bedürfnisse erforderlich ist und erfüllen unsere gesetzlichen Pflichten, Wissen anderweitig zu speichern, jedoch nicht gemäß geltendem Recht.Wir haben Routinen vor Ort, um das persönliche Wissen loszuwerden, das jetzt nicht mehr notwendig ist oder gespeichert werden kann, und das persönliche Wissen, das mit gelöschten Accounts verbunden ist, mindestens einmal im Jahr zu entfernen.3. SicherheitsmaßnahmenWir haben verschiedene Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass das nicht öffentliche Wissen, das wir pflegen, sicher ist. Beispielsweise ist der Zugriff auf Bereiche, in denen persönliches Wissen gepflegt wird, auf unsere Mitarbeiter und Reparaturlieferanten beschränkt. Die Weltgesundheitsorganisation benötigt sie im Rahmen ihrer Aufgaben und die Weltgesundheitsorganisation wird darauf hingewiesen, wie wichtig es ist, die Sicherheit und Vertraulichkeit zu wahren – Öffentliches Wissen, das wir behalten wollen. Wir neigen dazu, akzeptable Sicherheitsvorkehrungen und Sicherheitsstandards einzuhalten, um Ihr persönliches Wissen vor unbefugtem Zugriff, Aufdeckung oder Missbrauch zu schützen. Wir neigen dazu, unsere Systeme gemeinsam zu überwachen, um Schwachstellen zu finden, um Ihr persönliches Wissen zu schützen.4. Ihre Rechte4.1. EinführungIn diesem Abschnitt beschreiben wir Ihre Rechte unterhalb des geltenden Wissensschutzrechts. Sie werden uns unter support@leadstab.com eine E-Mail senden, um Ihre Rechte auszuüben oder wenn Sie Fragen oder Kommentare zu unserem Prozess Ihres persönlichen Wissens oder dieser Datenschutzrichtlinie haben. Wir werden Ihnen nach Überprüfung Ihrer Identität in bestimmten Zeitabständen eine angemessene Zeit zur Verfügung stellen.

 

4.2. Das Recht auf Zugang und BerichtigungSie haben die richtigen Daten bezüglich Ihres persönlichen Wissens, wir neigen zu einer Methode und um auf dieses persönliche Wissen zuzugreifen und dieses zu korrigieren. Sie werden auf eine Reihe von Daten zugreifen und diese ändern, die wir Ihnen durch Ihre Kontoeinstellungen zur Verfügung stellen. Um zusätzliche Informationen über die Daten zu erhalten, die wir in Bezug auf Sie speichern, zögern Sie bitte nicht, eine E-Mail an support@leadstab.com zu senden und die Daten anzugeben, zu denen Sie Zugang oder Daten anfordern.4.3. Recht auf LöschungSie können verlangen, dass wir dazu neigen, Ihr persönliches Wissen unter folgenden Umständen zu löschen:ein. das nicht-öffentliche Wissen ist nicht mehr notwendig in Bezug auf die Bedürfnisse, die sie gesammelt oder anderweitig verarbeitet wurden;b. Sie widerrufen Ihre Einwilligung darüber, dass das Verfahren (falls zutreffend) voraussagend ist und es keinen alternativen Rechtsgrund für die Verarbeitung gibt;c. Sie widersprechen unserem Prozess des nicht-öffentlichen Wissens und haben keine überwiegenden legitimen Gründe für die Verarbeitung;d. das verarbeitete persönliche Wissen wird rechtswidrig verarbeitet; odere. das verarbeitete persönliche Wissen muss gelöscht werden, um den gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.Wir können Ihre Anfrage ablehnen, wenn wir dazu neigen, Ihre persönliche Kenntnis durch Notwendigkeiten, die in anwendbaren Gesetzen und Gesetzen (z. B. in Bezug auf Buchhaltungs- und Steuergesetze) eingeführt wurden, zu entfernen oder wenn sie für die Institution, Ausübung oder Verteidigung von Recht benötigt werden Ansprüche. Wenn wir dazu neigen, Ihrer Bitte nicht zu entsprechen, verbieten wir stattdessen das nicht-öffentliche Wissen, so dass sie nicht für einen zusätzlichen Zweck verwendet werden können, als das Ziel, die Löschung zu verhindern.Das persönliche Wissen ist nicht mehr notwendig in Bezug auf die Bedürfnisse, die gesammelt oder anderweitig verarbeitet wurden;Sie widerrufen Ihre Einwilligung darüber, dass das Verfahren (falls zutreffend) voraussagend ist und es keinen alternativen Rechtsgrund für die Verarbeitung gibt;Sie widersprechen unserem Prozess des nicht-öffentlichen Wissens und haben keine überwiegenden legitimen Gründe für die Verarbeitung;das verarbeitete persönliche Wissen wird rechtswidrig verarbeitet, oderdas verarbeitete persönliche Wissen muss gelöscht werden, um den gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

 

4.4. Recht auf EinschränkungSie haben das Recht, den Prozess Ihres persönlichen Wissens unter den folgenden Umständen zu beschränken:ein. Sie bestreiten die Genauigkeit des nicht-öffentlichen Wissens über einen Betrag, der es uns ermöglicht, die Richtigkeit dieser Daten zu überprüfen;b. der Prozess ist rechtswidrig und Sie lehnen stattdessen die Löschung des nicht-öffentlichen Wissens und die Einschränkung der Anforderung ab;c. das nicht-öffentliche Wissen wird nicht mehr für die Bedürfnisse des Prozesses benötigt, jedoch Einheitseinheit, die für Sie für die Einrichtung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen notwendig ist;d. Sie haben Einwände gegen den Prozess des nicht-öffentlichen Wissens in Übereinstimmung mit Abschnitt 4.5 unten, unvollendet die Überprüfung, ob unsere legitimen Gründe für unseren Prozess Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten außer Kraft setzen oder nicht.Wenn Ihre persönlichen Kenntnisse in Übereinstimmung mit diesem Abschnitt eingeschränkt wurden, werden sie, mit Ausnahme der Speicherung, ausschließlich für die Institution, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte eines Dritten oder aus Gründen der Notwendigkeit verarbeitet öffentliches Interesse im Einklang mit den Rechtsvorschriften der EU oder der Mitgliedstaaten der EU.Sie bestreiten die Genauigkeit des nicht-öffentlichen Wissens über einen Betrag, der es uns ermöglicht, die Richtigkeit dieser Daten zu überprüfen;der Prozess ist rechtswidrig und Sie lehnen stattdessen die Löschung des nicht-öffentlichen Wissens und die Einschränkung der Anforderung ab;das persönliche Wissen wird nicht mehr für die Bedürfnisse des Prozesses benötigt, jedoch Einheitseinheit, die für Sie für die Einrichtung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen notwendig ist;Sie haben Widerspruch gegen den Prozess des nicht-öffentlichen Wissens in Übereinstimmung mit Abschnitt 4.5, unvollendet die Überprüfung, ob unsere legitimen Gründe für unseren Prozess Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überschreiben oder nicht.4.5. Recht auf EinspruchSie haben das letzte Recht, unserem Prozess Ihres persönlichen Wissens zu widersprechen, sobald es unser legitimes Interesse unterstützt. Wenn Sie Einwände haben (und wir neigen dazu, und wir glauben, dass wir Ihr persönliches Wissen aufbereiten sollten), sollten wir überzeugende legitime Gründe für den Prozess aufzeigen, der Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten außer Kraft setzt oder für die Institution, Übung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.Ihr persönliches Wissen wird nicht für Funktionen im Zusammenhang mit Marketing verarbeitet, wenn Sie sich einem solchen Prozess widersetzen.4.6. Recht auf WissensbeweglichkeitWenn Ihr persönliches Wissen von Ihnen zur Verfügung gestellt wurde und unser Prozess Ihres persönlichen Wissens auf Ihrer Einwilligung oder auf der Ausführung eines Vertrags mit Ihnen beruht, haben Sie das Recht, das nicht-öffentliche Wissen über Sie in einer äußerst strukturierten, üblicherweise verwendetes und maschinenlesbares Format, um diese an einen anderen Dienstanbieter zu übertragen, wo immer dies technisch möglich ist, und das durch maschinengesteuerte Mittel angewendet werden kann.4.7. Recht, die Einwilligung zu widerrufenWenn unser Prozess Ihrer persönlichen Kenntnis auf Ihrer Zustimmung beruht, haben Sie das Recht, Ihre Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Sie werden Ihre Zustimmung durch Ihre Kontoeinstellungen zurückziehen, indem Sie Ihr Konto löschen. Bitte beachten Sie, dass die Qualität der Prozess-unterstützten Zustimmung vor dem Rücktritt nicht beeinträchtigt wird.4.8. Recht, Beschwerde einzureichenSie können jederzeit Beschwerde bei der übergeordneten Behörde einreichen, wenn Sie vermuten, dass unser Verfahren unter Verletzung des geltenden Wissensschutzgesetzes durchgeführt wird. Bitte beachten Sie, dass Sie uns jederzeit gerne kontaktieren können.